T-Shirts und Sweatshirts für Kinder: Modisch, praktisch, lange tragbar

Ob Erwachsener oder Kind, ob Mädchen oder Junge: Das T-Shirt gehört in so gut wie jeden Kleiderschrank. Am besten eignen sich T-Shirts und ihre langärmeligen Entsprechungen, die Sweatshirts, für Kinder ab etwa drei oder vier Jahren, doch auch für Babys gibt es T-Shirts. Dabei besteht sowohl für Jungen wie auch für Mädchen eine recht umfangreiche Produktauswahl, und es ist durchaus sinnvoll, dass ein Kind mehrere T-Shirts und Sweatshirts besitzt. Da sie meist direkt am Körper getragen werden, lagert sich schnell Schweiß an und im Sommer haben Kinder sie häufig zum Spielen im Freien an und machen sie schnell schmutzig. T-Shirts müssen also recht häufig gewechselt werden.

Schadstofffrei und den Temperaturen angemessen: Worauf beim Kauf und beim Tragen der Kinder T-Shirts zu achten ist
Mit einem T-Shirt ist ein Kind fast immer bequem und modisch gekleidet. Ob lässige T-Shirts für zuhause oder für draußen, hübsche T-Shirts für die Schule oder ein besonders schickes T-Shirt für besondere Anlässe: Mit einem T-Shirt ist kaum etwas falsch zu machen, es passt so gut wie immer. Die wärmere Variante eines T-Shirts ist das langärmelige Sweatshirt.
Natürlich eignen sich T-Shirts vor allem für den Sommer, denn weil sie luftig sind und kurze Ärmel haben, schwitzt oder überhitzt das Kind nicht so schnell. Eltern sollten jedoch darauf achten, dass das Kind besonders an den freien Armen vor Sonnenbrand geschützt werden muss.
Doch sie ein Sweatshirt, einen Pullover oder eine Strickjacke drüberziehen, können Kinder T-Shirts genauso gut auch im Winter tragen. Häufig spüren Kinder es nicht oder geben es nicht zu, wenn ihnen zu kalt ist, deswegen sollten Eltern sich nicht beirren lassen und darauf bestehen, dass ihre Kinder im Winter nicht nur im T-Shirt unterwegs sind, auch wenn sie oft protestieren und darauf bestehen, ihre Lieblings-Shirts zur Schau zu stellen. Nur wenn sich die Kinder in warmen Zimmern aufhalten, dürfen sie ihre Pullover oder Strickjacken natürlich ausziehen.
In der Wohnung oder im Herbst, wenn die Temperaturen noch nicht so niedrig sind, reicht häufig ein langärmeliges Sweatshirt aus, eine Strickjacke oder ein Pullover ist dann nicht unbedingt nötig. Hier müssen Eltern jedoch je nach Situation entscheiden, was ihre Kinder tragen sollten.
Je nach Alter der Kinder kann es sinnvoll sein, bei Ausflügen, längeren Fahrten oder auch beim Besuch von Freunden Ersatzkleidungstücke bei sich zu haben. Der Grund hierfür ist, dass es besonders bei kleinen Kindern schnell dazu kommen kann, dass ihr T-Shirt dreckig wird und gewechselt werden muss. Das kann draußen beim Spielen ebenso schnell passieren wie etwa beim Essen.
Deswegen ist es auch wichtig, beim Kauf der T-Shirts oder Sweatshirts darauf zu achten, dass sie gut waschbar sind. Das Material sollte möglichst natürlich sein, am besten besteht ein T-Shirt oder Sweatshirt zu 100 % aus Baumwolle, denn synthetische Materialien können zu starkem Schwitzen oder zu allergischen Reaktionen führen. Leider stecken in vielen T-Shirts und insbesondere in ihren Aufdrucken sogar giftige Schadstoffe wie fruchtbarkeitshemmende Phthalate, das das Immunsystem beeinträchtigende Dioctylzinn oder Formaldehyd, das Allergien auslösen kann und sogar krebserregend sein soll. Hat ein Kinder T-Shirt einen Aufdruck, bedeutet dies jedoch nicht automatisch, dass es schädlich ist und nicht gekauft werden sollte. Wer jedoch eine exemplarische Aufzählung von belasteten und unbedenklichen T-Shirts haben möchte, sollte sich die Ergebnisse von Ökotest ansehen.

T-Shirts und Sweatshirts für Kinder günstig kaufen und wieder verkaufen
Heutzutage gibt es zahlreiche Möglichkeiten um Kinderkleidung wie T-Shirts und Sweatshirts einfach aussuchen und zu einem guten Preis kaufen zu können. Das gewöhnliche Textilgeschäft ist nur noch eine von vielen Alternativen. Hier stehen Verkäufer beratend zur Seite und die Kinder können die T-Shirts und Sweatshirts direkt anprobieren. Doch auch das Internet hat viele Vorteile. Hier können die Shirts rund um die Uhr bequem von zuhause aus bestellt werden und eine Rücksendung ist in der Regel kein Problem, deswegen ist es auch nicht schlimm, wenn ein T-Shirt mal nicht passt.
In einigen Fällen ist es durchaus sinnvoll, gebrauchte Kinder-Sweatshirts oder T-Shirts günstig auf dem Flohmarkt oder im Second Hand Laden zu kaufen, etwa dann, wenn das T-Shirt nur für zuhause oder zum draußen Spielen benötigt wird. Es ist dann nicht schlimm, wenn es schon etwas ausgeleiert oder wenn die Farbe schon etwas verblasst ist. Wenn das Shirt sehr schmutzig wird oder kaputt geht, tut dies nicht weh: Das T-Shirt hat dann lange genug gleich mehreren Besitzern seinen Dienst erwiesen und war sehr günstig. Es schadet nicht, eine recht große Auswahl an T-Shirts oder Sweatshirts zu besitzen. Insbesondere aus weiten und luftigen T-Shirts wachsen Kinder auch nicht so schnell heraus, sodass sie auch manchmal mehrere Jahre halten können. Beim Kinder-Sweatshirt besteht hingegen das Problem, dass die Ärmel mit der Zeit zu kurz werden.
Ist ein Kind dann doch aus einem T-Shirt oder Sweatshirt herausgewachsen, das im Prinzip noch gut erhalten ist, kann es in Second Hand Geschäften, auf Ebay oder auf Flohmärkten verkauft werden. Bedeutend beim Verkaufen der Kleidungsstücke über das Internet ist, dem Käufer alle wichtigen Informationen und Bilder zu den Artikeln zu bieten, um den Verkauf schnellstmöglich abzuschließen.

Das T-Shirt: Für viele Kinder und Jugendliche Ausdruck ihrer Persönlichkeit
Vielen Kindern, insbesondere dann, wenn sie allmählich in die Pubertät kommen, ist es heutzutage sehr wichtig, sich modisch und angemessen zu kleiden. Eltern sollten natürlich darauf achten, dass ihre Kinder nicht komplett dem Markenwahn verfallen und ihnen stets klar machen, dass teure Kleidung kein wichtiger Lebensaspekt ist. Dennoch sollten Kinder ihre T-Shirts, Sweatshirts und auch ihre übrige Kleidung mit aussuchen dürfen, damit sie ihrem Geschmack entspricht und sie Freude daran haben, die Kleidung zu tragen.

T-Shirts haben unter der Kinderbekleidung eine besondere Stellung: Nirgendwo können Motive besser angebracht werden als auf der Vorderseite eines T-Shirts, und die Motive können dabei von individueller Natur sein und die Persönlichkeit und die Interessen des Kindes repräsentieren. Ein Kind wird ein T-Shirt, das mit einem Motiv versehen ist, das ihm viel bedeutet, voller Stolz und Freude tragen.

Bei Kindern im Kindergarten- oder Grundschulalter sind bunte T-Shirts, die Bilder von Zeichentrickfiguren zeigen, die die Kinder kennen und lieben, sehr beliebt, ebenso wie niedliche Tiermotive. Ältere Kinder auf weiterführenden Schulen legen hingegen häufig viel Wert darauf, dass ihre T-Shirts nicht mehr zu bunt und damit zu kindisch wirken, sondern passen sich durch trendige Motive, beispielsweise Sprüche, Musikgruppen oder schlichte T-Shirts mit interessantem Schnitt, aber unifarben, lieber der Jugend an. Auch wenn es wichtig für die Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes ist, dass es sich in dieser Phase ausleben darf, sollten Eltern einen Blick darauf haben, dass die T-Shirts oder Shirtmotive dem Alter ihrer Kinder angemessen sind. Horrormotive auf dem T-Shirt oder Sweatshirt eines elfjährigen Jungen etwa sind bedenklich, und der Ausschnitt sollte bei Mädchen im Teenager-Alter nicht zu tief sein. Außerdem sind Aufdrucke leider oft schadstoffbelastet. Ob giftige Stoffe enthalten sind oder nicht, ist oft nicht so einfach zu sagen. Aber besonders empfehlenswert sind dann natürlich Hersteller, die explizit darauf hinweisen, keine Schadstoffe zu verwenden.
Neben der Optik sollte natürlich noch die Größe der Shirts für die Kinder beachtet werden. Hierbei ist es sehr wichtig, dass die Kleidungsstücke bequem getragen werden können, und entsprechend nicht zu eng ausfallen. Besonders am Hals und an den Armen sollte dabei ausreichend viel Platz zur Verfügung stehen. Kindern fehlt oft der Blick dafür, ob ihnen ein T-Shirt oder Sweatshirt passt. Deswegen sollten Eltern beim Einkauf so lange dabei sein, bis das Kind erfahrungsgemäß gelernt hat, passende von unpassenden T-Shirts zu unterscheiden. Zu weite T-Shirts sind hingegen kein Problem. Sie sind luftig, bequem und das Kind hat Zeit, hineinzuwachsen, was bedeutet, dass das Shirt mehrere Jahre getragen werden kann.